So entsteht unser leckeres Eis


Unser Handwerk, nach eigener Rezeptur

Du hast dir vermutlich noch keine Gedanken darüber gemacht, was für Zutaten in einem leckeren Eis stecken und welche Zutaten ein Eis aus eigener Produktion so unglaublich lecker machen. Wir zeigen dir, wie wir dein Lieblingseis zubereiten.

1. Die Zutaten für dein Eis

Während in einem industriell hergestellten Eis jede Menge künstliche Geschmacksgeber und Emulgatoren verwendet werden, setzen wir bei der handwerklichen Eisproduktion auf natürliche Zutaten.

Als Beispiel: unser Milcheis enthält über 70% Milch und alle Eissorten mit Frucht mindestens 20% echte Früchte. Dazu kommen Wasser und verschiedene Zuckerarten, die das Eis cremig und in seiner Form stabil machen.

2. Die Basis-Eismasse

Jedes Eis besteht aus einer sogenannten Basis-Eismasse. Zucker und Wasser werden zusammengerührt und anschließend auf +85° C erhitzt. Dadurch werden die Zutaten keimfrei gemacht (Pasteurisiert). Direkt danach wird die Eismasse auf +4° C heruntergekühlt.

3. Der Geschmack

Wir machen ein leckeres Erdbeereis – dazu geben wir zur Basis-Eismasse jede Menge frische Erdbeeren hinzu. Natürlich kommen noch ein paar weitere Zutaten hinzu, doch unser genaues Rezept bleibt ein sicheres Geheimnis. Im Anschluss wird alles kräftig gerührt!

4. Eiskaltes Finish

Unsere Kältetrommel kühlt die Eismasse unter Lufteinschlag auf -11° C herunter. So wird das Eis besonders fluffig und cremig. Anschließend braucht das Eis noch Ruhe. Bei -35°C wird das Eis im Schockfroster für 10-15 Minuten gekühlt.

Und damit ist dein cremiger Schleckspaß auch schon fertig. Ach übrigens, wir bereiten dein Lieblingseis täglich frisch zu!
So können wir dir jederzeit den besten Geschmack garantieren!


Lust auf ein Eis bekommen?


Entdecke unsere leckeren Eisvariationen